Zum Hauptinhalt springen

Mitteilungen der Kommunistischen Plattform

Landeskonferenzen der Kommunistischen Plattform

Landessprecherräte

Berlin

Am 6. Oktober 2021 fand die Berliner KPF-Aktivberatung im voll besetzten Rosa-Luxemburg-Saal des Karl-Liebknecht-Hauses statt. Genossin Ellen Brombacher sprach zu Wahlergebnissen und Schlussfolgerungen aus den Bundestagswahlen und den Wahlen zum Abgeordnetenhaus. An der sehr lebhaften Diskussion beteiligten sich 18 Genossinnen und Genossen. Es ging nicht zuletzt um die Frage, wie maßgeblich der Umgang mit den friedenspolitischen Grundsätzen während des Wahlkampfes für die Wahlergebnisse der LINKEN war. An der Aktivberatung nahmen eine Reihe Genossinnen und Genossen erstmals teil, die in den letzten Monaten der KPF beigetreten sind.

Mecklenburg-Vorpommern

Am 9. Oktober 2021 fand in Rostock die Landeskonferenz der KPF Mecklenburg-Vorpommern statt, an der 19 Genossinnen und Genossen teilnahmen. Waltraud Tegge berichtete über die Arbeit des Landessprecherrates seit dem letzten Treffen. Ellen Brombacher und Torsten Koplin, Co-Landesvorsitzender der LINKEN von Mecklenburg-Vorpommern, sprachen zu den Ergebnissen der Bundestags- und der Landtagswahl und zogen Schlussfolgerungen für die weitere Arbeit. An der lebendigen Diskussion beteiligte sich die Mehrheit der Anwesenden. Es ging vor allem um Fragen der Regierungsbeteiligung, der innerparteilichen Demokratie und der Mitgliederentwicklung. Der Landessprecherrat wurde neu gewählt, ebenso die KPF-Delegierte zum Landesparteitag.

Niedersachsen

Am 17. Oktober 2021 fand in der antifaschistischen Erholungs- und Begegnungsstätte Heideruh die Landeskonferenz der KPF Niedersachsen statt. Als Gäste nahmen der niedersächsische Landesvorsitzende Lars Leopold sowie Kathrin Otte vom Landesvorstand teil. Es fand ein produktiver Austausch über die Kommunalwahlen und Bundestagswahlen 2021 statt, verbunden mit einem Ausblick auf die Landtagswahl im Oktober 2022. Auf der Landeskonferenz wurde eine Stellungnahme zur Debatte im Landesvorstand erarbeitet, dass über eine Satzungsänderung den Zusammenschlüssen nur noch eine beratende Stimme auf den Landesparteitagen zugebilligt werden soll.

Brandenburg

Am 13. November 2021 findet in der Landesgeschäftsstelle der Partei DIE LINKE in Potsdam, Alleestraße 3, die Landeswahlkonferenz der KPF Brandenburg statt. Die Landeskonferenz beginnt um 10 Uhr und wählt den neuen Landeskoordinierungsrat für die Wahlperiode von November 2021 bis November 2023 sowie die Delegierten für die 21. Bundeskonferenz der KPF. Aufgrund aktueller Hygiene-Vorschriften sind alle Delegierten und Gäste gebeten, Belege für das Geimpft-sein, Genesen-sein oder einen aktuellen Corona-Test sowie eine medizinische oder FFP-2-Maske mitzubringen. Im Saal kann nach Einnahme des Platzes die Maske abgenommen werden. Wir werden regelmäßig lüften.

Sachsen

Die Landeskonferenz der KPF Sachsen ist für den 20. November 2021 von 10 Uhr bis ca. 15 Uhr im Soziokulturellen Zentrum Querbeet, Großer Saal, Rosenplatz 4, 09126 Chemnitz geplant. Tagesordnung: Bericht des Landessprecherrates, Redebeitrag Ellen Brombacher zu aktuellen Fragen, Diskussion, Beschlussfassung und Wahlen. Die aktuellen Hygienevorschriften der Stadt Chemnitz sind einzuhalten, konsequente 3G-Regelung (geimpft-genesen-getestet), es sind keine Schnelltests vor Ort möglich. Teilnahme nur mit Einladung, Anmeldung über kontakt@dielinke-chemnitz.de (unbedingt bis 14. November 2021).

Zurück zur Übersicht